Scalibor Protectorband – Effektive Hilfe gegen Parasiten

Scalibor Protectorband – Effektive Hilfe gegen Parasiten

Das Hunde-Halsband von Scalibor stoppt Zecken, Mücken & Ungeziefer

Halsbänder von Scalibor für Hunde zum Schutz vor Zecken und andere Parasiten - Foto: Amazon.de

Scalibor Halsband für Hunde zum Schutz vor Zecken und andere Parasiten – Foto: Amazon.de

Mit einem Scalibor® Protectorband schützen Sie Ihren Hund zuverlässig vor Zecken und den Stichen der Sand- oder Schmetterlingsmücke, denn immer öfters werden Begriffe wie „gefährliche Erreger“, „Borreliose“, „Leishmaniose“ oder auch „Mückenplage“ in den Medien benannt und verbreitet. Die Angst bezüglich der Infektion und letztendlich Erkrankung an aggressiven Erregern ist heute stärker den je und wird stetig geschürt. Dabei betreffen die Erreger, die Übertragungen und Erkrankungen, nicht nur uns Menschen. Auch vor unseren treuen Begleitern, den Hunden, machen gefährliche Krankheiten keinen Halt. Schlimme und im ärgsten Fall sogar tödlich endende Krankheiten können die Folge von Infektionen sein.

Zecken und andere Parasiten als unterschätzte Gefahr für Mensch und Tier

Diese Infektionen werden zumeist von gefährlichen Mücken und ihren Bissen und Zecken verursacht. Insbesondere letztere haben sich in den letzten Jahren signifikant und rasant vermehrt und verbreitet, so bietet unser Lebensmilieu und Klima die optimalen Lebensbedingungen für diese Parasiten. Eine Studie in Belgien und den Niederlanden ergab, dass sich insbesondere die Zecke Dermacentor reticulatus (Auwaldzecke) auf dem Vormarsch befindet und als signifikanter Überträger von Babesiose des Hundes gilt. Unter Babesiose ist ein Infektionskrankheit zu verstehen, welche die Zerstörung der roten Blutkörperchen zur Folge hat und somit eine Blutarmut (Anämie) bedingt, die schlimmsten Falls tödlich enden kann.

Regelmäßiges Absuchen des Felles nach Spaziergängen, insbesondere in Wäldern, ist eine gute Präventionsmaßnahme aber nur sehr oberflächlich, sind Zecken in dem Hundefell oft kaum erkennbar. Auch Mücken können gefährliche Krankheitserreger auf die Tiere übertragen. Insbesondere die Gemeine Stechmücke ist in Europa beheimatet. Beim Blutsaugen können die Mückenweibchen dieser Art Hunde mit dem gefährlichen Herzwurm (Dirofilaria immitis) infizieren. Die Sandmücke bzw. Schmetterlingsmücke (Phlebotomus perniciosus) ist als Überträger der Leishmaniose des Hundes gefürchtet. Eine Infektion mit Leishmanien beim Hund verläuft oft schnell tödlich. Hautveränderungen, Nasenbluten, Abmagerung und Haarausfall sind nur einige, durch die Infektion verursachte, Symptome. Im weiteren Verlauf treten auch Bewegungsstörungen auf, die das Leben für den Hund zur Qual werden lässt.

Doch was hilft effektiv gegen Mücken und Zecken?

Das Scalibor Protectorband schützt unsere Hunde durch einen speziellen Wirkstoff mit dem Namen Deltamethrin vor eben diesen Mücken und Zecken und ihren Stichen. Genauer gesagt, wirkt, hilft und schützt es zuverlässig bei Bissen und Stichen von Zecken und vor Mücken. Der Wirkstoff kann die Krankheitserreger der Sand- oder Schmetterlingsmücke (Phlebotomus perniciosus) sowie der gemeinen Stechmücke (Culex pipiens pipiens) bekämpfen.

Der Wirkstoff Deltamethrin, der im Scalibor Protectorband enthalten ist, wehrt die Krankheitserreger wie Babesiose, Ehrlichiose, Borreliose, FSME, Leishmaniose und Dirofilariose, effektiv ab und verhindert so, dass sie von den Zecken und Mücken auf unseren geliebten Vierbeiner übertragen werden und Krankheiten dort hervorrufen.

Angebote für Scalibor® Halsbänder bei Amazon

Wie wirkt das Scalibor Protectorband?

Zecken sind für Hund und Katze eine reale Gefahr. Schützen Sie Ihr Tier mit einem Zeckenschutz Halsband. Für Hunde haben sich die hochwirksamen Produkte von Scalibor bewährt. Foto: digitalista / Bigstock

Zecken sind für Hund und Katze eine reale Gefahr. Schützen Sie Ihr Tier mit einem Zeckenschutz Halsband. Für Hunde haben sich die hochwirksamen Produkte von Scalibor bewährt. Foto: digitalista / Bigstock

Wie bereits erwähnt schützt und wirkt das Halsband durch den Wirkstoff Deltamethrin. Deltamethrin ist für die sofortige abschreckende (repellierende) sowie schnell abtötende (insektizide/akarizide) Wirkung bekannt. Die genaue Wirkung des Halsbandes beruht auf mehreren Effekten. Zum einen ist der Repellent – Effekt zu nennen. Dies bedeutet, dass das Band den Parasit, in dem Fall die Zecken, Mücken oder Floh, vom Wirt, dem Hund, abhält. Der Anti- feeding- Effekt sagt aus und bewirkt, dass der Parasit davon abgehalten wird, den Wirt zu stechen. Der Knock- down- Effekt bewirkt, dass der Parasit gelähmt und somit handlungsunfähig gemacht wird. Auch ein kurzer Kontakt des Parasiten mit dem Wirkstoff hat bereits diese Wirkung und verursacht Koordinationsstörungen bei Parasiten. Dadurch kann das Anheften an den Wirt direkt verhindert werden. Der letztere Effekt, der Letal- Effekt, hat zur Folge, dass der Parasit getötet wird und unseren Hunden keinen Schaden zufügen kann. Diese Effekte setzten ein, wenn dem Hund das Scalibor Protectorband angelegt wird. Dann verteilt sich der Wirkstoff gleichmäßig in der Haut des Hundes. Die Wirkung hält in etwa 6 Monate.

Das Halsband von Scalibor und seine Verträglichkeit

Die Verträglichkeit des Halsbandes ist sehr gut und kann bereits im Welpenalter, ab 7 Wochen und bei trächtigen und säugenden Hündinnen angewendet werden. Für Menschen und Hunde ist das Halsband geruchsneutral. Zudem ist es wasserfest und der Kontakt mit Wasser beeinträchtigt die Wirksamkeit des Halsbandes nicht. Lediglich in den ersten fünf Tagen nach dem Anlegen des Halsbandes, sollte der Wasserkontakt, das Baden des Hundes, vermieden werde. Somit weist das Halsband eine hohe Verträglichkeit auf.

Die richtige Anwendung bewirkt die optimale Wirkung

Mit dem richtigen Ungezieferhalsband werden Zecken, Ungeziefer und Parasiten wirkungsvoll von Ihrem Liebling ferngehalten. Foto: Studio-54-foto / Bigstock

Mit dem richtigen Ungezieferhalsband werden Zecken, Ungeziefer und Parasiten wirkungsvoll von Ihrem Liebling ferngehalten. Foto: Studio-54-foto / Bigstock

Um eine bestmögliche Wirkung zu gewährleisten und eine optimale Abgabe des Wirkstoffes zu erzielen, ist es am effektivsten, das Band so zu fixieren, dass zwei Finger zwischen Band und Hals des Hundes passen. So kann eine maximal mögliche Kontaktfläche zwischen dem Protectorband und dem Halsbereich des Hundes gewährleistet werden. Der überstehende Rest, nach Befestigung des Halsbandes, wird dann gekürzt. Dies ist ein riesiger Vorteil, da das Band dem noch wachsendem Hund angepasst werden kann und der Halsumfang so gut beachtet werde kann. Zudem ist das Halsband in zwei Größen erhältlich. Anschließend, nach optimaler Anbringung, kann der Wirkstoff an die Haut des Hundes abgegeben werden. Er verteilt sich dann auf der Lipidschicht der Haut. Auf diese Weise wird die volle Wirksamkeit nach etwa zwei Wochen erreicht. Wichtig ist aber zu beachten, dass der Hund während der Anwendung des Halsbandes nicht mit fettlöslichem Shampoo gewaschen werden sollte. Dies kann die Wirkung des Protectorbandes beeinträchtigen.

Resümierend lässt sich also sagen, dass das das Scalibor Protectorband durch den enthaltenen Wirkstoff Deltamethrin eine gute Möglichkeit darstellt, um seinen Hund vor gefährlichen Infektionen und Krankheiten, welche durch Zecken und Mücken verursacht werden, zu schützen. Die Handhabung ist, unter Berücksichtigung kleiner Einschränkungen, einfach und gut umsetzbar.

Bewertung

 
4.673

Leave a Comment

Comment (required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Name (required)
Email (required)